HANDEL MIT EMISSIONSZERTIFIKATEN


Seit dem 1. Januar 2005 nimmt Slowenien und damit auch Talum am Handelsschema mit Emissionszertifikaten im Bereich der Länder der Europäischen Union teil. Durch diesen Beitritt haben wir uns verpflichtet, Kohlendioxidemissionen (CO2)proportional zu den erteilten Emissionszertifikaten zu erzeugen. Das bedeutet, dass wir die genaue Anzahl dieser Zertifikate gewährleisten müssen, die mit unserem CO2 -Emissionsniveau übereinstimmt.

Sodelovanje na novonastalem trgu

Wenn unsere erzeugte Menge an CO2- Emissionen die gegebene Menge an Emissionszertifikaten übersteigt, müssen wir diese Differenz auf dem Markt der Emissionszertifikate finden. Bei einem Überschuss können wir diese Zertifikate anderen  Akteuren anbieten.

Pflicht gegenüber dem Staat und dem Kyoto-Protokoll

Die Übergabe der Emissionszertifikate bedeutet eine Pflicht gegenüber dem Staat, der der Europäischen Kommission bezüglich der Erfüllung der Pflichten auf nationaler Ebene Bericht erstatten muss. Das nationale Ziel spiegelt sich in der Erfüllung der innerhalb des Kyoto-Protokolls angenommenen Anforderungen wider. Falls die Unternehmen ihre Verpflichtungen nicht erfüllen, wird der Staat ebenfalls im genannten Bereich nicht erfolgreich sein.

Erfolg des neuen Instrumentes

Es ist zweifellos, dass dieses neue Wirtschaftsinstrument, auch unter dem Namen Handel mit Emissionszertifikaten bekannt, erfolgreicher als herkömmliche ökonomische Instrumente sein kann. Sein größter Vorteil ist die Flexibilität, die sich in der Übertragungsmöglichkeit von Technologien und Zertifikaten unter den Anlagenbetreibern zeigt.


QUALITÄT


Die Qualität ist die treibende Kraft aller Aktivitäten.

Im modernen Geschäftsbetrieb wird die Qualität ein zunehmend bestimmender Faktor des Unternehmenserfolges.

Wir haben das Konzept der ganzheitlichen Qualität unser eigen gemacht, das viel mehr als nur eine Reihe von technischen Produktmerkmalen beinhaltet. Dies ermöglicht uns an den zunehmend anspruchsvollen Märkten erfolgreich zu sein.

Wir wollen zufriedene Kunden.

Wir möchten Sie mit Produkten und Dienstleistungen von höchster Qualität überzeugen. Zu diesem Zweck arbeiten wir gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001 (PDF),nach der wir auch ein Zertifikat erwarben.

Als Lieferanten für die Automobilindustrie haben wir das Zertifikat ISO/TS 16949 (PDF)erworben.


ZUMWELTMANAGEMENT


Die Umgebung ist nicht nur ein Raum, in dem wir leben, sondern auch ein Raum, in dem wir Menschen ein untrennbarer Teil sind. Wir haben ein Umweltmanagementsystem erstellt und bestätigt, mit dem wir die Auswirkungen unserer Aktivitäten beherrschen, die Konsequenzen auf die nähere und weitere Umgebung haben.

Wir wollen die Spuren der Aluminiumproduktion so weit wie möglich reduzieren und gleichzeitig eine angemessene Haltung gegenüber interessierten Kunden erreichen. Ein effizientes Umweltmanagementsystem bedeutet, dass alle Felder des Unternehmens beteiligt sind:

  • Entwicklung,
  • Produktion,
  • Ausbildung,
  • Einkauf,
  • kollektive Nutzung oder Bau von neuen Anlagen, was vor allem durch das Projekt der Erweiterung der Primäraluminiumproduktion demonstriert wurde.
Was ist unser Ziel?

Das Ziel ist eine nachhaltige Entwicklung mit ständigen Verbesserungen, die uns ermöglicht, ein umweltfreundliches Unternehmen zu sein, das wirtschaftliche und soziale Aspekte berücksichtigt.

Ein Werkzeug, das wir für diesen Zweck verwenden, ist die Norm ISO 14001, die im integrierten Managementsystem enthalten ist: Umwelt, Qualität sowie Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Die Anforderungen der Norm erfüllen wir erfolgreich, das Zertifikat - (PDF) wird uns seit dem Jahr 2001 verliehen. .

Mit seiner bisherigen strategischen Ausrichtung und weiteren Investitionsplänen in die Entwicklung des Unternehmens und die Umwelt beweist Talum Vertrauenswürdigkeit, die nicht nur die lokale Umgebung, sondern vor allem auch seine Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden bestätigen. Alle Tochtergesellschaften in der Gruppe Talum haben die Umweltgenehmigung des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt, der Agentur der Republik Slowenien für Umwelt erworben. Das ist noch eine zusätzliche Bestätigung, dass die Gruppe Talum in Bezug auf die Entwicklung in richtiger Richtung agiert.

Chemikalienmanagement - REACH

Die REACH-Verordnung, die am 1. Juni 2007 in Kraft getreten ist, definiert den Umgang mit Chemikalien auf der Ebene der gesamten EU. Sie ermöglicht eine bessere Kontrolle über die sichere Handhabung von Chemikalien und reduziert Gesundheitsrisiken für Mensch und Umwelt. Das Unternehmen Talum, als Hersteller und Importeur von Chemikalien (Stoffe, Mischungen und Produkte) führte alle Aktivitäten, von der Vorregistrierung bis zur Registrierung innerhalb der vorgeschriebenen Fristen durch. Für eine bessere Kommunikation steht die folgende E-Mail Adresse zur Verfügung:  reachcontact@talum.si

Benachrichtigung der Öffentlichkeit über die Sicherheitsmaßnahmen der Gesellschaft TALUM d.d.

Die Benachrichtigung der Öffentlichkeit wurde im Rahmen der erworbenen Umweltschutzgenehmigung für die Anlage SAVESO im Jahr 2016 und des verfassten Sicherheitsberichts erstellt.

Benachrichtigung der Öffentlichkeit über die Sicherheitsmaßnahmen der Gesellschaft TALUM d.d. (PDF)